Aufgaben des Fördervereins

Die Hauptaufgabe des Fördervereins liegt darin, den Musikverein in finanzieller Hinsicht zu unterstützen. Sei es bei der Jugendförderung, Trachtenbeschaffung oder bei der Finanzierung und Unterhaltung des Vereinsheimes.

Förderung der Jugendarbeit

Die Jugendförderung ist ein elementarer Bestandteil jedes Vereines. Den Erfolg sieht man beim Musikverein ganz deutlich. Die Stammkapelle zählt heute rund 60 Musikanten. Ein Verein kann heute nur bestehen, in dem er eine kontinuierliche Jugendarbeit betreibt. Der Förderverein soll die Jugendarbeit des Musikvereins unterstützen, damit diese weiterhin so erfolgreich durchgeführt werden kann.

Beschaffung von Trachten

Da die Mitgliederzahl des Musikvereins in den letzten Jahren - wie schon erwähnt - stetig gestiegen ist, war es und ist es notwendig, den Trachtenbestand ebenfalls zu erhöhen. Es müssen von Zeit zu Zeit immer wieder neue Westen und Jacken angeschafft werden. Der Förderverein wird daher alles Notwendige tun, um den Musikantinnen und Musikanten ordentliche Kleidung zur Verfügung stellen zu können.

Finanzierung und Unterhaltung des Vereinsheimes

Dies ist wohl die herausforderndste aber auch wichtigste Aufgabe des Fördervereins. Der Proberaum im Schloss, in dem wir schon Jahrzehnte lang daheim sind, wird von Jahr zu Jahr immer enger. Aufgrund der positiven Mitgliederentwicklung platzt der Raum aus allen Nähten. Auch für die Jugendausbildung müssen stets zusätzliche Räume außerhalb des Schlosses genutzt werden.
In Jahr 2016 hat sich die Gelegenheit ergeben, das Kleintierzüchterheim zu kaufen, da sich der Kleintierzuchtverein aufgelöst hat. Das Kleintierzüchterheim ist für den Musikverein bestens geeignet. Die Mitglieder von Haupt- und Förderverein haben sich sehr gefreut, dass der Kleintierzuchtverein sein Vereinsheim an den Musikverein Dettingen e.V. verkauft hat. Der Kauf ist zum 31. Oktober 2016 erfolgt. Für die Musikanten ging somit der Wunsch nach einem eigenen Vereinsheim in Erfüllung.
Der Kauf des Kleintierzüchterheimes war ein erster und großer Schritt in Richtung Vereinsheim. Im nächsten Schritt müssen nun die Umbau- und Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.